Kurzflorteppiche verschönern nicht nur Räume, sondern dienen auch als Tritt- und Schalldämmung. Damit diese aber nicht an Farbe und Form verlieren müssen diese regelmäßig gepflegt werden. Am besten gehen Sie hier wie folgt vor.

  • mindestens einmal in der Woche mit dem Staubsaugen pflegen. Kurzflor Teppiche sind, wenn nicht anderes angegeben, mit jedem Handelüblichen Staubsauger nutzbar. 
  • Tupfen Sie auf die Flecken mit klarem Wasser und einem farbneutralem Tuch. Arbeiten Sie hierbei vom Rand nach innen und verreiben Sie den Fleck auf gar keinen Fall.
  • Fleckenentferner sollten nach Herstellerangaben auf der Verpackung benutzt werden. Diese am besten an einer nicht sichtbaren Stelle des Teppichs vorher ausprobieren, weil Fleckenmittel schnell zu einer Verfärbung der Teppichfarbe führen können. Tragen Sie den Fleckenentferner auf die Fleckenstelle auf und massieren/tupfen Sie ihn mit einem farbneutralem Tuch vorsichtig ein.

Das sollten sie vermeiden:

Kurzflorteppiche sind sehr unempfindlich und robust, jedoch können sie bei unsachgemäßer Behandlung Schaden nehmen. Vermeiden Sie von daher große mechanische Beanspruchungen, wie festes Bürsten, oder starkes Reiben. Bei der Reinigung bitte keine Lösungsmittel benutzen. Haushaltsübliche Teppiche vertragen zudem keine alkalischen Reiniger oder Enzymreiniger.