0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Das Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt:

Naturfaser

 

Zum weben von Teppichen nutzt man auch einige Naturfasern. Wenn man über Naturfasern spricht sollte man wissen, dass man Naturfasern nach pflanzlichem und Naturfasern nach tierischem Ursprung unterscheidet. Eine Ausnahme ist die Viskose, wobei Fasern aus Viskose pflanzliches Ursprung nachweisen jedoch synthetisch hergestellt werden. Folglich zählen Seide, Wolle und Leder zu Naturfasern aus tierischem Herkommen. Baumwolle, Jute, Sisal und Hanf hingegen sind Naturfasern aus pflanzlichem Herkommen. Naturfasern sind in Hinsicht auf Ressourcenknappheit und Umwelt wichtig, da diese Produkte recycelt werden können. Auch bei Ihrer Entscheidung, welcher Teppich für Sie geeignet ist sollten Sie in den Charaktereigenschaften von Kunstfasern und Naturfasern durchstöbern. Eine Übersicht aller Teppiche finden Sie hier.

 

zurück zur vorherigen Seite

hier geht's zum gesamten Glossar