0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Das Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt:

Jute und Sisal

 

Jute wird in tropischen Gebieten angebaut. Die Jutefasern werden mit viel Mühe gewonnen. Die Corchorus Gattung ermöglicht es, Fasern bis zu drei Metern zu werden. Teppiche aus Naturfasern wie Jute und Sisal gewinnen Tag für Tag an Beliebtheit. Erst seit Beginn des 19. Jahrhunderts werden Jute und Sisalfasern produziert. Sisal ist die Faser, die man aus den Blättern der Jutepflanze gewinnt. Diese Naturprodukte kommen aufgrund ihrer Umweltbilanz der Nachhaltigkeit entgegen. Auch hier ist der biologische Abbau von Jute und Sisal ein Aspekt, über den man diskutieren kann, genau wie bei Teppichen aus Leder und Kuhfell. Nicht zu vergessen ist die leichte Reinigung von Teppichen aus Jute und Sisal, da dieses Material pflegeleicht und vorallem antistatisch ist. Wenn es um Mottenfraß geht ist Jute und Sisal als Material gut geeignet. Das Material hat eine spezifische braun- beige Farbe. Es wird oft im Bereich der Designer-Teppiche verwendet.

 

 

zurück zur vorherigen Seite

hier geht's zum gesamten Glossar